Konto
Jedes Pferd ist einzigartig!

Häufige Fragen & Antworten

Hier findest du schnelle und ausführliche Antworten zu häufig gestellten Fragen. 

Der individuelle Ernährungsplan für dein Pferd

  • Was enthält der individuelle Ernährungplan?

    • Analyse der Energie- und Nährstoffbedarfs deines Pferdes
    • Individuelle Futterrezeptur für dein Pferd
    • Schriftlicher, mehrseitiger Ernährungsplan für dein Pferd (pdf-Datei)
    • Feedback zur aktuellen Body Condition deines Pferdes anhand von Fotos
    • Liste der optimalen Rohstoffe für dein Pferd (pdf-Datei)
    • Auswertung von Heuanalyse, Blutbild oder Haarmineralanalyse (pdf-Datei)
    • Unbegrenzter E-Mail Support
    • Carevallo Fressgarantie (Kauf der 5 kg Probe-Futter ist Voraussetzung)
    • BONUS: Guide für das optimale Raufutter für dein Pferd
    • BONUS: Wie ermittelst du das aktuelle Gewicht deines Pferdes

    Mehr Infos zu unserem Ernährungsplan findest du hier

  • Wie erhalte ich ein maßgeschneidertes Futter für mein Pferd?

    1. Schließt den Kauf des Ernährungsplans für dein Pferd ab
    2. Nach erhalt des Ernährungsplans und der Bonusunterlagen - Abschluss der Fressgarantie oder Nachbestellung der 20 kg Futter

Neukunden

  • Warum muss ich ein Kundenprofil erstellen?

    In deinem Carevallo Kundenkonto hast du die Möglichkeit ein Profil für dein/e Pferd/e anzulegen. Die im Pferdeprofil abgefragten Daten benötigen wir, um den Energie- und Nährstoffbedarf deines Pferdes zu analysieren. Nur so können wir eine maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Futtermischung für dein/e Pferd/e erstellen. Die Daten kannst du in deinem Kundenkonto selbst verwalten und speichern. 
  • Wie erstelle ich ein digitales Profil für mein Pferd?

    Sobald du dir ein Kundenkonto angelegt hast, kannst du ein Pferdeprofil anlegen. Du kannst natürlich auch mehrere Pferde anlegen. Ein Fragebogen zeigt dir, welche Daten wir benötigen, um eine maßgeschneiderte Rezeptur zu erstellen. Neben den Fragen, die wir dir stellen brauchen wir auch Fotos von deinem Pferd. Mehr Details erhältst du direkt von uns sobald du dich für die Erstellung eines Ernährungsplans entschieden hast. Hier kannst du ein Profil für dein Pferd anlegen: www.carevallo.com/pferdeprofil

  • Wie sollen die Bilder von meinem Pferd für den Ernährungsplan aussehen?

    • Dein Pferd soll auf einem Ebenen Untergrund stehen -> Bitte nicht im Gras, das verfälscht bzw. überdeckt oft die Sicht auf die Hufe.
    • Fotografiere dein Pferd gerade von beiden Seiten, von hinten und von vorne -> optimal wäre, wenn dein Pferd den Hals „gerade“ hält und alle vier Beine gleich belastet.
    • Weiteres ist eine gute Belichtung sehr wichtig für uns, damit wir auch die kleinsten Feinheiten genau erkennen können, denn diese sind oft sehr ausschlaggebend für den individuellen Ernährungsplan deines Pferdes.

    Je genauer und schärfer die Bilder von deinem Pferd sind, umso genauer können wir das Futter für dein Pferd zusammenstellen.

  • Wie kann ich euch die Bilder von meinem Pferd senden?

    Du kannst uns die Bilder entweder als Anhang per E-Mail, über WeTransfer, OneDrive oder Dropbox senden. 

    Wie funktioniert der Bilderversand über WeTransfer, OneDrive und Dropbox? 

    WeTransfer:

    • gehe auf http://www.wetransfer.com
    • befolge die Anweisungen auf der Webseite (linker Kasten)
    • gebe unsere E-Mail Adresse ein (info@carevallo.com), dann werden die Bilder dort hin gesendet
    • lade hier nun deine Fotos hoch
    • Titel und Nachricht eingeben und absenden

    OneDrive/Dropbox:

    • findest du auf deinem PC- Laufwerk
    • im Ordner OneDrive bzw. Dropbox einen Ordner mit den Fotos erstellen
    • Rechtsklick auf den Ordner
    • auf Teilen klicken
    • E-Mail Adresse eingeben, an die die Bilder gesendet werden sollen (info@carevallo.com) 
    • Titel und Nachricht einfügen und absenden


  • Benötige ich ein Blutbild, eine Heuanalyse oder Haarmineralanalyse, um das Futter optimal abstimmen zu lassen?

    Nein ein Blutbild, eine Heu- oder Haarmineralanalyse sind keine Voraussetzung für die Erstellung einer maßgeschneiderten Futterrezeptur in Rahmen eines Ernährungsplans. 

    Wenn allerdings ein aktuelles Blutbild (aus den letzten 1-2 Wochen) vorhanden ist, beziehen wir dieses sehr gerne mit ein. Liegt kein Blutbild vor und im Rahmen der Analyse der Bedürfnisse deines Pferdes ist unsere Expertin der Meinung, ein Blutbild könnte sinnvoll sein und einen ganzheitlicheren Blick ermöglichen, werden wir uns persönlich mit dir abstimmen. Ein Nachreichen ist in diesem Fall kein Problem. 

    Eine Heuanalyse können wir gerne einbeziehen. Es macht allerdings nur Sinn wenn wirklich der Großteil des verfütterten Heus von dieser Charge stammt. 

    Eine Haarmineralanalyse kann auch wertvolle Einblicke in die bisherige Versorgung des Pferdes geben und wird gerne von uns angenommen und in der Analyse und Nährstoffzusammenstellung berücksichtigt. 

  • Was muss ich bei einem Blutbild beachten?

    • Sag deinem Tierarzt/Tierärztin, sie soll ein großes Blutbild anfertigen lassen.
    • Folgende Spurenelemente sollten unbedingt enthalten sein: Zink, Selen, Kupfer, Mangan
    • Bitte vor der Blutabnahme nicht trainieren, kein Kraftfutter geben, keine langen Fresspausen -> dies könnte das Blutbild verfälschen
    • Bei der Blutabnahme möglichst Stress vermeiden
    • Je schneller die Blutprobe im Labor ausgewertet wird, umso besser! (Lagerzeiten können Werte verfälschen)

Infos zum Futter

  • Gibt es auch getreidefreies Carevallo Pferdefutter?

    Selbstverständlich! Bei uns wird jedes Futter auf die Bedürfnisse des jeweiligen Pferdes abgestimmt. Soll ein Pferd ausschließlich getreidefrei ernährt werden, berücksichtigen wir das gerne in der Zusammenstellung der Futterrezeptur. Damit du dein Pferd auch getreidefrei belohnen kannst, bieten wir auch ein getreidefreies Mash und getreidefreie Leckerlis, sodass dein Pferd rundum gut versorgt ist.  
  • Ich besitze mehrere Pferde - bekomme ich für jedes Pferd ein extra Futter?

    Das hängt ganz von deinen Pferden ab. Denn wie du weißt ist jedes Pferd einzigartig. Dennoch ist es manchmal durchaus sinnvoll für mehrere Pferde nur eine Futtermischung zu erstellen. Dies ist dann möglich, wenn deine Pferde dieselben Bedürfnisse haben.
  • Woher stammen die Rohstoffe für meine Carevallo Futtermischung?

    Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität. Deshalb bevorzugen wir regionale Rohstoffe. Leider stehen uns in Österreich nicht alle Rohstoffe zur Verfügung, weshalb dies nicht immer möglich ist. An erster Stelle steht die Qualität unserer Rohstoffe. Wir verwenden ausschließlich GMO-freie Futtermittel, bevorzugen BIO- und Lebensmittel-Qualität und verwenden Kräuter höchster Qualität wie du sie in Apotheken erhältst.  

Futteradaption

  • Wann wird die Futtermischung adaptiert?

     Die Bedürfnisse deines Pferdes verändern sich... 

    > die Weidesaison hat begonnen

    > dein Pferd ist trächtig

    > das Training hat sich verändert

    > das Pferd ist verletzt

    > es gibt eine Diagnose vom Tierarzt, Tierheilpraktiker, ... 

    > du hast den Stall gewechselt

    > dein Pferd wird erwachsen oder gehört nun zu den Senioren

  • Warum kommt es zu Adaptionen der maßgeschneiderten Futtermischung?

    Ein typisches Beispiel, warum eine Futteradaption notwendig sein kann ist die Trächtigkeit. Die Bedürfnisse einer trächtigen Stute ändern sich im Verlauf der Trächtigkeit ebenso wie während der Laktation. Wir adaptieren das Futter je nach Stadium, sodass deine Stute und Fohlen immer bestens versorgt sind. Eine Anpassung der Futtermischung könnte auch dann notwendig sein, wenn dein Pferd sich verletzt hat und sich nur wenig Bewegen darf. Hier sollte man die Energiezufuhr limitieren, die Nährstoffversorgung optimieren. Aber auch wenn dein Pferd älter wird, wird sich der Bedarf ändern und somit auch das Futter. Du siehst also, die Gründe können vielfältig sein. Aber eines ist sicher, wir sind immer an deiner Seite! 
  • Dein Pferd hat an Gewicht zu- oder abgenommen?

    Oft kann eine neue Haltungsform, Fütterung oder auch eine Änderung des Trainings die Folge haben, dass dein Pferd an Gewicht zu- oder abnimmt. Um die Ursache für die Gewichtsveränderung herauszufinden haben wir dir ein paar Fragen zusammengestellt, die vorab geklärt werden müssen.
    Bei Gewichts-Abnahme:

    -kann ein Parasitenbefall (Würmer) ausgeschlossen werden? 

    -Liegt ein aktuelles Blutbild vor?

    -Wann wurden die Zähne zuletzt kontrolliert?

    -Hat sich die Raufutterqualität verändert?

    -bei Offenstallhaltung, kam ein neues Pferd in die Herde?

    -gab es sonstiger Veränderungen/Stresssituationen?

    Bei Gewichts-Zunahme:

    -wurde das Training verändert?

    -hat sich das Raufutter verändert? (bspw. Weidehaltung? Anderer Heuschnitt?)

  • Dein Pferd frisst das Futter nicht mehr?

     Damit wir das Futter deines Pferdes auf Geschmack adaptieren können, müssen wir zuerst ergründen warum.
    • Frisst dein Pferd nur langsam oder frisst es das Futter gar nicht?
    • Rührt dein Pferd die gesamte Ration nicht an, oder lässt es einzelne Bestandteile übrig? Schicke und gerne ein Bild von dem was dein Pferd übrig lässt.
    • Werden Medikamente ins Futter gemischt?
    • Wie wird das Futter gelagert? (Bei über 20 °C kann das Futter schlecht werden, in zu dichten Gefäßen, kann es unter Umständen schwitzen anfangen; Öl wird ranzig) Es sollte geschützt vor Mäusen und anderem Ungeziefer, kühl und trocken gelagert werden.

    • Eine direkte Hilfestellung kann sein:

    -etwas Öl (am besten Leinöl oder Sonnenblumenkernöl) über das Futter geben ca. 20 ml und probieren ob es das Futter frisst.

    -versuchen ob das Pferd einzelne Rohstoffe frisst.

    -Ob es das Futter angefeuchtet frisst (nicht eineweichen!)

  • Das Energielevel deines Pferdes hat sich verändert?

    Dir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass dein Pferd viel schlapper ist als sonst. Folgende Fragen müssen durchgedacht werden, um eventuell die Ursache der Veränderung des Energielevels ausfindig zu machen.
    • Wurde etwas in der Haltung verändert? Gab es einen Neuzugang im Offenstall? 
    • Steht auf der Wiese eventuell zu wenig Gras zur Verfügung? Bekommen dein Pferd zusätzlich Heu? 
    • Wie war das Wetter in letzter Zeit bei dir?
    • Habt ihr im Training etwas verändert? Ist es intensiver? 
    • Wurde dein Pferd vor kurzem entwurmt oder geimpft? 
  • Dein Liebling ist umgezogen?

    Damit wir die Futtermischung überprüfen und gegebenenfalls auf die veränderten Bedürfnisse abgestimmen können, benötigen wir folgende Informationen von dir:

    • Steht der Stallwechsel bevor oder hast du bereits Stall gewechselt?
    • Kommt dein Pferd im neuen Stall auf die Weide?

    -Wenn ja, wie viele Stunden pro Tag?

    -Wie hoch wächst dort Gras – über oder unter 5 cm Höhe?

    -Wie ist der Bewuchs der Weide – artenreich, Monokultur, Giftpflanzen, sandig?

    • Wie oft pro Tag wird Raufutter gefüttert oder steht deinem Pferd 24/7 Raufutter zur Verfügung?
    • Welches Raufutter gibt es?
    • Welcher Schnitt Heu fütterst du?
    • Kannst du die Heumenge abschätzen?
  • Wie viel kostet eine Futteradaption?

    Eine umfangreiche Überarbeitung der Futterrezeptur mit Blutbild und Befund kostet €68. Im Rundum-Sorglos-Abo ist pro Jahr eine umfangreiche Futteradaption kostenlos enthalten. Bei Fragen kannst du uns gerne kontaktieren und wir sagen dir, ob wir eine kleine Adaption vornehmen können (kostenlos) oder ob wir die gesamte Futterrezeptur überarbeiten müssen.
  • Was kann ich tun, wenn mein Pferd seine individuelle Kräutermischung nicht mag? Gilt die Fressgarantie?

    Tipp:
    1. Starte bitte erstmal mit 5-10 g am Tag und steigere dann über eine Woche langsam die Menge, sodass er sich gaaaaaaanz sachte an den Geschmack gewöhnen kann (und an die Wirkung). 
    2. Bitte versuch mal, die Kräuter als Tee aufzugießen und nur den Sud (die Kräuter nicht) übers Futter zu geben. Dabei ist die Menge an Wasser nicht entscheidend - also 1/4 l Wasser reicht in der Regel. Du kannst aber natürlich auch mehr zubereiten, ganz wie es dir praktisch vorkommt. Vielleicht mag er es so? 
    3. Die Kräuter in ein Mash einrühren, dann fressen sie sie eigentlich immer. Von unserem Mash, von der Menge her reichen 250 g am Tag. 
    • Diese drei Varianten kannst du mal ausprobieren - damit haben wir in der Regel immer Erfolg.
      Nein, Fressgarantie auf die Kräuter gibt's leider nicht, weil wir dort den Geschmack nicht ändern können, da jedes Kraut für etwas anderes gut ist.

Zusätze zum Futter

  • Brauche ich zusätzlich zum Carevallo Futter noch ein Pferdefutter?

    Wir stimmen unsere Futtermischungen stets auf die Rauhfutterration (Heu, Gras, Stroh...) deines Pferdes ab. Das heißt, neben dem täglichen Rauhfutter und einem Salzleckstein benötigst du in der Regel keine weiteren Futtermittel um den Energie- und Nährstoffbedarf deines Pferdes abzudecken. Vorbei, mit der täglichen Mixerei. In Zukunft gibt es nur noch ein Futter, das spart Zeit, die du besser mit deinem Pferd verbringst! Viel Spaß!
  • Mein Pferd schwitzt im Sommer beim Training, benötige ich zusätzlich Elektrolyte oder ist der Bedarf mit meinem Carevallo Futter bereits gedeckt?

    Jede unserer Futtermischungen wird bereits voll mineralisiert, das heißt auch sämtliche Elektrolyte die dein Pferd benötigt, sind bereits in seinem Futter enthalten. Du brauchst deinem Pferd bei eurem täglichen Training, wie du es auch in deinem Pferdeprofil angegeben hast, also keine zusätzlichen Elektrolyte füttern. Wenn du allerdings im Sommer an mehrtägigen Turnieren teilnimmst, empfehlen wir dir von uns ein Turnier Mash bereitstellen zu lassen. Dieses Mash enthält bereits zusätzliche Elektrolyte und ermöglicht dir eine einfache und bequeme Fütterung am Turnier sowie die Sicherheit, dass dein Pferd auch dort optimal versorgt ist.
    Elektrolyte solltest du zusätzlich füttern wenn du ein Futter der Kategorie Basic bei uns bestellst, das keine zugesetzten Mineralstoffe enthält. Ein Blick auf dein Etikett genügt um zu sehen, ob Mineralstoffe hinzugefügt wurden. 
  • Bekomme ich auch Kräuterkuren bei euch?

    Wir ergänzen auch Kräuter in unserem Futtermischungen und stellen dir die genau richtige Futtermenge zur Verfügung, die du brauchst um die Kur zu machen. Du hast den Vorteil, dass dir am Ende kein Futter übrig bleibt und alle Rohstoffe bestens aufeinander abgestimmt sind.
  • Kann man sein eigenes Mash mixen lassen?

    Wenn du für dein Pferd ein individuelles Mash bestellen oder dein Pferd bspw. nur breiige Nahrung zu sich nehmen kann, stellen wir gerne auch dein persönliches Mash her. Gerne stimmen wir uns hierzu persönlich mit dir ab. Starte mit unserem Ernährungsplan und einem digitalen Profil für dein Pferd! 
  • In welchen Größen gibt es das individuelle Mash?

    Unsere Standard-Mash Sorten gibt es in 1 kg, 5 kg und 15 kg, leider sind jedoch Stoffe enthalten, die die dein Pferd nicht zu sich nehmen soll?

    Aus diesem Grund entwickelt wir dir gerne extra eine Rezeptur für dein Pferd, die aber eben auch extra für dein Pferd in unserer Manufaktur zubereitet werden muss. Wir wiegen jede Zutat von Hand ab, mischen das Futter, ...

    Der Aufwand in der Zubereitung ist bei einem 5 kg Sack fast derselbe wie für einen 20 kg Sack. Wegen des hohen Aufwands, macht es leider wenig Sinn, kleinere Mengen anzubieten, weil der Preis dann unattraktiv wäre.
    Daher können wir das Mash leider nicht in kleineren Gebinden anbieten, außer zu einem verhältnismäßig deutlich höheren Preis.

Bestellung und Kosten

  • Kostet eine Futterberatung bei Carevallo etwas?

    Da die Analyse des Energie- und Nährstoffbedarfs deines Pferdes richtig viel Arbeit ist und wir dir nicht nur Zahlen sondern Tipps für den täglichen Stall-Alltag an die Hand geben wollen, bezahlst du für unsere sehr detaillierte Futterberatung im Rahmen des Ernährungsplans für dein Pferd. Wichtig ist es mir zu betonen, dass es die ersten 5 kg der individuellen Futtermischung zum Testen geschenkt gibt! Geschenkt, die Kosten des Ernährungsplans decken nur den Aufwand für die ganze Analyse und die Aufarbeitung.
    Notwendige Adaptionen der maßgeschneiderten Futtermischung sowie dauerhafte persönliche Beratung, sind selbstverständlich im Carevallo Service inklusive und müssen nicht extra bezahlt werden.
    • Was kostet eine maßgeschneiderte Futtermischung?

      Jede Futtermischung wird individuell für das jeweilige Pferd erarbeitet und zubereitet. Aus diesem Grund variieren auch die enthaltenen Rohstoffe. Damit der Preis fair ist, basiert dieser auf den eingesetzten Rohstoffen. Pro Tag bezahlen Kunden für ihr maßgeschneidertes Pferdefutter (inkl. Mineralstoffe, Vitamine und bei Bedarf Zusätze wie MSM,...) in der Regel zwischen € 0,90 und € 5,50. Möchtest du die bisherigen Kosten für deine Futtermittel mit einer maßgeschneiderten Futtermischung von uns vergleichen, beachte bitte, die Qualität unserer Rohstoffe bspw. organisch gebundene Mineralstoffe, Lebensmittelqualität, Bio, etc. und beziehe auch Mineralfutter und Zusätze in deine Rechnung mit ein. 
      Gerne erhältst du von uns eine unverbindliche Kostenschätzung für dein Pferd, Entweder du buchst dazu eine kostenlose Beratung oder du schreibst eine kurze Mail an info@carevallo.com.
    • Wie kann ich das Futter von meinem Pferd nachbestellen?

      Damit du immer ganz schnell und einfach zu jeder Uhrzeit selber nachbestellen kannst, hinterlegen wir dir die Futtermischung für dein Pferd in unserem Onlineshop, unter deinem Kundenkonto.
      Wir haben dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt, wo genau beschrieben ist, wie die Nachbestellung genau funktioniert.  
    • Was tun, wenn ich von Klarna eine Mahnung bekommen habe?

      In diesem Fall können wir leider nicht eingreifen, da Klarna ein externer Anbieter ist. Wir bitten euch, wenn ihr euch für Klarna entschieden habt, den Betrag an Klarna zu überweisen, da sonst Mahngebühren anfallen können. Falls ihr fälschlicherweise, den Betrag doch an uns überwiesen habt, rücküberweisen wir euch die Summe wieder und ihr müsst diese dann an Klarna bezahlen.

    Versand

    • Versandkosten

      Wir versenden mit der Österreichischen Post CO2 neutral. In Deutschland werden die Pakete von DHL zugestellt.
      Wir rechnen die Versandkosten nicht in unsere Produkte ein und daher sind sie bei jeder Lieferung extra zu bezahlen. 

      Versandkosten innerhalb Österreichs: 
      > bis 8 kg Versandkosten von 6,90 €
      > bis 25 kg Versandkosten von 10,20 €
      Versandkosten nach Deutschland: 
      > bis 8 kg Versandkosten von 9,80 €
      > bis 25 kg Versandkosten von
      11,90 €
      Versandkosten in die Schweiz: 
      > bis 12 kg Versandkosten von 21,20 €
      > bis 25 kg Versandkosten von 31,60 €
    • Woher weiß ich, ob mein Futter bereits versendet wurde?

      Immer dann, wenn ein Futter unsere Manufaktur verlässt, erhältst du meist 1-2 Werktage später per Mail eine Benachrichtigung mit Tracking-Code für dein Paket. In der Regel versenden wir die fertig zubereiteten Futtermischungen an 1-2 Tagen pro Woche. Es ist daher leider nicht möglich, einen bestimmten Versandtag zu definieren.
      Unseren Rundum-Sorglos-Abo Kunden kommunizieren wir den Versand und die Zubereitung des Futters bereits 14 Tage vor der benötigten Nachlieferung. Denn diese 14 Tage lassen noch etwas Luft, falls mal ein Feiertag dazwischen kommt, oder auch mal der Paketversand länger als geplant dauert. Als Abo-Kunde hast du aber stets die Möglichkeit, den Versand nach hinten zu verschieben. Wäre dann bspw. wie folgt: Du erhältst in KW 23 von uns eine Bestellbestätigung für dein Futter und weist damit, das Futter kommt in den nächsten 14 Tagen. Du hast noch Futter für über 14 Tage und schreibst uns, du würdest das Futter gerne erst am 5.7. also in KW27 versendet haben. Dann planen wir die Zubereitung um (denn wir legen keine Futtermischung auf Lager, sollten sich die Bedürfnisse in diesen Woche noch ändern) und bereiten das Futter in KW27 wie gewünscht zu. Der Versand erfolgt dann im Zeitraum von 5. - 9.7. 
      Wenn das Futter versendet wurde erhältst du wiederum wie bei jeder Bestellung 1-2 Werktage später den Tracking-Code per Mail zugesandt. 
    • Wo und wann kann ich das Futter bei Selbstabholung abholen?

      Wenn du Selbstabholung als Versandart wählst, kannst du das Futter an unserem Standort in 6166 Fulpmes, Sonnegg 22 abholen. Das Futter wird vor dem Haus unter Dach bereitgestellt. Du bekommst eine Benachrichtigung per Mail, sobald dein Futter abholbereit ist und vereinbarst einen Tag zur Abholung. Eine Abholung ist Montag - Freitag ab 09:00 Uhr möglich und muss mindestens 24 h bzw. am Werktag vorher mit uns per Mail vereinbart werden. Anderenfalls können wir nicht gewährleisten, dass das Futter rechtzeitig bereitsteht. Du bist selbst dafür verantwortlich, dass das Futter am vereinbarten Tag abgeholt wird, damit das Futter nicht über Nacht im Freien steht und etwaigen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Wir bitten um Verständnis, dass eine Abholung an Wochenenden und Feiertags nicht möglich ist. 

    ABO

    • Was ist das Rundum-Sorglos-Abo?

      Beim Rundum-Sorglos-Abo kümmern wir uns um die Futterbestellung für dich. Wir wissen ganz genau wie lange du mit einem Futtersack auskommt und darauf hin schicken wir dir, 2 Woche bevor der Troges ist, eine neue Bestellbestätigung. Falls du noch mehr als wie 14 Tage Futter auf Lager habt, gib uns bitte Bescheid und wir stoppen in der Zwischenzeit die Lieferung. Der Preis vom Abo hängt vom Preis des Futters ab. In der Kategorie Basic erhält du 5% auf deine Futtermischung, in den Kategorie Care, Select und Einzigartig, erhälst du 7% auf deine individuelle Futterrezeptur. Für die Unterlagen und weitere Fragen schreib uns gerne eine Nachricht.
    • Was passiert mit meinem Rundum-Sorglos-Abo, wenn ich mein Pferd verkaufe oder mein Pferd über die Regenbogenbrücke geht?

      Dann wird das Abo unabhängig von der bisherigen Laufzeit beendet. Auch wenn es während der Mindestlaufzeit von einem Jahr ist. Schlimm genug, wenn du dich von deinem Pferd ungewollt trennen musst. Aber auch wenn sich eure Wege bewusst trennen, wollen wir euch dabei nicht im Weg stehen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, dein Rundum-Sorglos-Abo an den neuen Besitzer deines Pferdes zu übertragen. Wir sehen uns als euren Partner und wollen euch unterstützen!  

    Fragen zu deinem Kundenkonto

    • Passwort für dein Kundenkonto vergessen und du erhälst keine Email zum zurücksetzen?

      Falls du keine Email, zum Zurücksetzen deines Passwortes, erhalten hast, kann es sein, dass die Email im Spamordner gelandet ist. Bitte kontrolliere diesen, dort müsstest du die Nachricht finden.

    Kontaktiere uns

    • Wie kann ich das Team von Carevallo kontaktieren?

      Du erreichst unser Team telefonisch zu unseren Sprechzeiten von Montag bis Donnerstag zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr. Außerdem hast du die Möglichkeit dir einen für dich passenden Termin für ein kurzes Infogespräch mit spezifischen Fragen zu deiner Bestellung oder deinem Pferd über unser Buchungssystem auf der Homepage zu buchen. Fragen zu Bestellungen richtest du bitte per Mail an info@carevallo.com - unsere Mails versuchen wir so schnell als möglich zu beantworten (in der Regel innerhalb 48 h), aber es kann auch mal zu Wartezeiten von 2-4 Tagen kommen. 
      Leider können wir aus dateschutzrechtlichen Gründen keine Fragen zu Bestellungen über Facebook oder Instagram beantworten - richte diese bitte per Mail an uns. Einen What's App Kanal gibt es aus denselben Gründen für Carevallo nicht, deshalb bitte nicht wundern, wenn du keine Antwort erhältst, solltest du doch an unsere Telefonnummer schreiben. 
      An Samstagen, Sonn- und Feiertags tanken wir unsere Energien auf und genießen die Zeit mit den Pferden. 

    Deine Frage war nicht dabei? Dann schreib uns gerne eine Mail an info@carevallo.com und wir beantworten sie persönlich.